WeBuilder – Editor für HTML, CSS, PHP und JavaScript

WeBuilder - Build 2014
WeBuilder 2014

Code-Editoren gibt es viele. Auch viele kostenfreie. Allerdings bin ich bei keinem so richtig zufrieden gewesen. Immer fehlte ein bestimmtes Feature. Mit WeBuilder habe ich seit geraumer Zeit eine Entwicklungsumgebung gefunden, die kaum Wünsche offen lässt. Neben Pflichtfunktionen für HTML, CSS, JavaScript und PHP wie Syntax-Highlighting, Codevervollständigung, Validierung und Debugging bringt WeBuilder auch umfangreiches Projektmanagement inkl. MySQL- und (S)FTP-Anbindung (+SVN +git) mit. Weiterhin auch Codeverwaltung (Bibliotheken), rekursives suchen & ersetzen (Refactoring) und volle Unicodeunterstützung. Die eingebundenen Onlinereferenzen zu den Programmiersprachen runden die Sache gut ab.

jQuery Plugin – Stapel

jQuery Stapel in Action
jQuery Stapel

Jetzt gibt es ein neues Plugin für Onlinegalerien bzw. Portfolio-Darstellungen: jQuery Stapel

Das Modul gruppiert Thumbnails zu einem Stapel übereinander, die bei Klick wieder nebeneinander als Gatter ausgebreitet werden. Das Stapel-Modul ist flexibel in der Anordnung, passt sich auch der Fensterbreite an (responsive layout).

Als Technik unter der Haube werden CSS-Transforms und Transitions verwendet. Für ältere Browser die das nicht unterstützen wird einfach jQuery Animate verwendet :-)

Uns so wirds verwendet: Eine Liste mit der Klasse tp-grid

<ul id="tp-grid" class="tp-grid">
<li data-pile="Group 1">
<a href="#">
<span class="tp-info">
<span>Some title</span>
</span>
<img src="images/1.jpg" />
</a>
</li>
<li data-pile="Group 2">
  ...
</li>
<li data-pile="Group 1,Group 2">
  ....
</li>
</ul>

Der jQuery-Aufruf erfolgt durch:

$( '#tp-grid' ).stapel();

Website von Bad Schlema holt 1.Platz

Die Gemeinde Bad Schlema ist am Donnerstagabend während der Mitgliederversammlung des Tourismusverbands Erzgebirge in Bermsgrün für ihre Internetseite ausgezeichnet worden. Der Verband hatte die Auftritte von 30 Orten analysiert. Entscheidend war eine gäste- und qualitätsorientierte Gestaltung. Die Bewertung erfolgte nach 174 Punkten und 85 Qualitätskriterien. Bad Schlema erreichte 169 Zähler und siegte vor Altenberg sowie vor Oberwiesenthal, Marienberg und Freiberg, die sich als Trio Platz 3 teilen.

Quelle: FreiePresse.de

Projektseite auf der Website.